Umrüstsatz PCI-HV Zündung mit Gummistecker für ZG 45/62 mit Nabenadapter

Artikelnummer: 7783

Kategorie: Mikroprozessor Zündung für Titan ZG Motoren


159,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

Zur Zeit nicht auf Lager


Umrüstsatz PCI-HV Zündung mit Gummistecker für ZG 45/62 mit Nabenadapter

Die Falkon PCI-HV 1.3 und PCI-HV 2.3 sind professionell entwickelte und auf höchstem Qualitätsstandard gefertigte Microprozessor-Batteriezündungen. Sie sind elektronisch ebenso robust abgesichert wie die legendär zuverlässige Zenoah-Magnetzündung. Die Microprozessor-Zündung ist durch ein stabiles Metallgehäuse geschützt und vibrationssicher vergossen. Bei Einhaltung der Beriebsspannungsgrenze ist ein Ausfall nur noch durch grobe mechanische Beschädigung denkbar.

Ein klarer Vorteil der Microprozessor-Batteriezündung ist die Laufruhe im Leerlauf und die niedrigere Leerlaufdrehzahl. Der Motor startet genau so einfach wie mit dem Easy-Start-System, ohne daß man eine Startbox mitnehmen und anstecken muß. Läßt man den Zündakku unberücksichtigt und vergleicht mit den ZG-Motoren mit Magnetzündung und nachgerüsteter Easy-Start-Buchse, so ergibt sich ein
Gewichtsvorteil von 220 g sowohl beim ZG?45/62PCI-HV als auch beim ZG 80PCI-HV.

Mit unseren Umrüstsätzen können Sie Ihren vorhandenen Motor ganz einfach selbst umbauen. Den Umrüstsätzen liegt neben allen benötigten Bauteilen das erforderliche Spezialwerkzeug und eine, mit Bildern reich illustrierte, Schritt für Schritt Anleitung bei. Jeder der möchte kann so den Umbau zum PCI-HV Motor leicht selbst vornehmen. Sie müssen nur die Magnetzündung demontieren, die Schwungscheibe durch den Nabenadapter tauschen und den Sensor montieren. Der Sensor wird einfach nur angeschraubt, der Zündzeitpunkt ist automatisch richtig eingestellt. Die gewohnten Propellernaben sind weiterhin verwendbar.

In der PCI-HV Zündung ist ein sehr effizienter Spannungswandler eingebaut. Der Wandler "verheizt" die (Über-)Spannung nicht, wie das die üblichen Linearregler tun. Daher ist es sehr viel besser die Zündung direkt an einem 2s LiPo zu betreiben, also ohne einen externen Spannungsregler. Die Stromaufnahme der Zündung ist am geringsten beim direkten Anschluß an den 2s Lipo und die mögliche Flugzeit länger.
Für den Zündakku gibt es eine ganze Reihe weiterer Optionen. Es eignet sich ein 5-zelliger NiCd Akku mit mindestens 1700 mAh Kapazität oder ein 5-Zellen Eneloop 2000 NiMH Akku. Ein sehr guter 4-Zellen Akku geht auch, allerdings kann es bereits knapp unter der Nennspannung von 4,8 Volt zu Zündaussetzern kommen. Besser sind zwei Zellen A123 oder LiFePO4. Ein 2s LiPo ist natürlich die erste Wahl beim Gewichts-Leistungsverhältnis.


Versandgewicht: 0,38 Kg
Artikelgewicht: 0,38 Kg
Kontaktdaten