Bausatz Sopwith Pup M1:3,3

Artikelnummer: 7000

Kategorie: Sopwith Pup Spannweite 2,45 m


899,00 €

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung (kostenfrei)

2 oder mehr auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück


Sopwith Pup Bausatz, Spannweite 2,45 m

Nachdem Manfred von Richthofen eine erbeutete Sopwith Pup erprobt hatte, soll er gesagt haben, es sei das angenehmste Flugzeug, das er je geflogen habe. In Büchern liest man nur Gutes über die Sopwith Pup. Sie war wegen ihrer Wendigkeit und vor allem wegen gutmütiger Flugeigenschaften bei den Piloten sehr beliebt.

Es ist uns gelungen, diese guten Flugeigenschaften auf das Modell zu übertragen. Wir haben als Flügelprofil ein an der Nase verrundetes RAF-15 Profil verwendet. Dieses legendäre Doppeldecker-Profil ist sehr dünn und nur schwach gewölbt; beide Holme liegen aber auf dem Baubrett auf, so daß sich ein leichter S-Schlag ergibt. Unsere Sopwith Pup fliegt im Rückenflug praktisch ohne Tiefenruder! Einwandfreie Rollen erfordern nur geringe Unterstützung durch Höhen- und Seitenruder. Die PUP läßt sich hervorragend slippen. Durch die sehr geringe Flächenbelastung und die große Flächentiefe sind die Langsamflugeigen­schaf­ten so gut, daß Start und Landung keinerlei Schwierigkeiten bereiten.

Als Motorisierung für unsere Sopwith Pup ist der TITAN ZG 38SC mit dem seitlichen 2,8:1 Getriebe #3458 und dem abgestimmten Edel­stahl­­schalldämpfer #5770 ideal. Natürlich paßt auch der ZG 80B, aber den phantastischen Klang des 32x18 Zoll Propellers (Scale­größe!) mit 2800 1/min bekommt man damit nicht. Zu so einem Oldtimer gehört auch der große, im Flug deutlich sichtbare Propellerkreis. Genau nach Bausatz gebaut und so ausgerüstet, braucht die Sopwith Pup kein Trimmblei. Der Motorspant kann beliebig positioniert werden; so passen auch andere Motoren unter die große Alu-Motorhaube mit 30 cm Durchmesser.

Mit dem ausführlichen Bauplan und der sehr guten Anleitung lässt sich die Sopwith PUP recht einfach und mit relativ geringem Zeitaufwand bauen. Der Aufbau ist ähnlich dem der großen Tiger Moth, wurde aber in vielen Punkten verfeinert. So wird zum Beispiel beim Zusammenleimen der Rumpfseiten eine Helling in den Rumpf mit eingebaut. Das gewährleistet einen verzugsfreien Rumpf. Fahrwerk und Sporn sind wie am Original gummigefedert. Der Zusammenbau der Pup auf dem Flugplatz erfolgt wie bei unserer großen Tiger Moth: Einfach die vier Flügelhälften aufstecken, die Servokabel anschließen und die Streben mit 8 Inbusschrauben an die Flügel schrauben. Durch den im Bausatz enthaltenen Gelenkschraubenzieher und die besonderen, selbstfassenden Gewindebuchsen dauert das keine 5 Minuten. Die Streben bleiben beim Transport über die Verspannungsseile mit dem Rumpf verbunden; Sie müssen keine Spannschlösser einstellen und sichern!

Der reichhaltig ausgestattete Bausatz enthält: 

  • Rippen, Spanten und andere Balsa- und Sperrholzteile fertig ausgeschnitten und geschliffen.
  • Ausgesuchte Leisten
  • Die profilgefrästen Verkleidungen der Fahrwerksstreben
  • Alu-Motorhaube
  • Vorgebogene Drahtteile für Fahrwerk und Flügelstreben
  • Fertig hartgelötete Fahrwerks-Baugruppen
  • Nylonumhülltes Edelstahlstahlseil und Spannschlösser für Verspannung und Steuerseile
  • Teile zum Einbau der Fernsteuerung
  • Die Beschläge, alle Schrauben und Muttern usw. ergeben zusammen einen ein Kilogramm schweren Beutel mit Kleinteilen
  • Speichenräder
  • Benzintank mit Filzpendelfilter
  • Cockpitinstrumente und Instrumentenbrett aus Mahagoni-Sperrholz
  • Echtes Leder und Hohlniete für die Cockpiteinfassung
  • Vickers-MG aus GFK-Epoxi und Tiefziehteilen
  • Die Teile für die Attrappe des le Rhone-Umlaufmotors
  • Großer 1:1 Bauplan und ausführliche Bauanleitung mit Stückliste
  • Scale-Dokumentation der Sopwith Pup von "Albatros Publications"


Fotogallerie Sopwith Pup

Der Q80-11M V2 in unserer Sopwith Pup, gebaut und geflogen von Christoph Meindl

 

Technische Daten:

Maßstab: 1:3,3
Spannweite: 2450 mm
Länge: 1840 mm
Flügelfläche: 2,3 m2
Flächenbelastung: 60 g/dm2
Fluggewicht: 14 kg mit TITAN ZG 38SC, Getriebe 2,8:1 und Edelstahldämpfer #5770


Versandgewicht: 14,00 Kg
Artikelgewicht: 13,70 Kg